Erhardt+Leimer und AVT verkünden die Unterzeichnung einer Allianzvereinbarung, um eine größere Vielfalt an Automatisierungslösungen für die Druck- und Converting-Industrie zu bieten.


AVT erwirbt die Druckinspektionsprodukte von Erhardt+Leimer; E+L und AVT werden den Kunden beider Unternehmen die Helios und NYSCAN Lösungen anbieten.

15. Juni 2015, Augsburg, Deutschland und Hod-Hasharon, Israel Erhardt+Leimer, ein führender Anbieter für Systemlösungen und Prozesssteuerungen an laufenden Bahnen und AVT, ein führender Anbieter für Druckinspektion, Druckprozesskontrolle und Qualitätssicherung, geben die Unterzeichnung einer Allianzvereinbarung bekannt. Dadurch wird das jeweilige Produktportfolio durch Lösungen erweitert, welche die Erfahrung und die technologische Kompetenz beider Unternehmen kombiniert. Zusätzlich wird der Service für Kunden beider Unternehmen, einschließlich Endanwendern und OEMs (Original Equipment Manufacturers), durch Lösungen, die durch die vereinte Erfahrung und technologischen Fertigkeiten beider Unternehmen entstehen, gestärkt.

Wie von beiden Unternehmen im letzten Monat angekündigt, wird AVT in einem ersten Schritt die 100% Inspektionslösungen von E+L erwerben. Damit übernimmt AVT gleichzeitig die Verantwortung für die Entwicklung und die Verwaltung dieser Lösungen für die Kunden beider Unternehmen in der Etiketten-, Verpackungs- und Wellpappenindustrie. Im Gegenzug erhält E+L neben dem Kaufpreis in bar eine Beteiligung an künftigen Gewinnen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Dr. Michael Proeller, Geschäftsführer von E+L, zum Vorsitzenden des AVT Advisory Board ernannt und als Observer in deren Board of Directors fungieren.

Durch die geplante Vereinbarung wird AVT offizieller Lieferant von E+L für den Bereich Inspektion und Druckkontrolle. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die Verantwortung für die weitere Entwicklung der gemeinsamen automatischen Druckinspektionslösungen. Im Etikettenmarkt werden AVT und E+L weiterhin die Plattformen Helios und NYSCAN anbieten und unterstützen. Zu einem späteren Zeitpunkt plant AVT, die Möglichkeiten beider Plattformen zu vereinen und sowohl den NYSCAN als auch den Helios Kunden die Möglichkeit zu einem Upgrade auf diese integrierte Plattform zu geben, damit deren Investition an Mehrwert gewinnt. Als Integrationsspezialist ist E+L der perfekte Partner für die Realisierung von komplexen Automatisierungs- und Inspektionslösungen. Beide Unternehmen werden die Produktlösungen des jeweils anderen Partners für alle Kunden anbieten.

Kunden und OEMs profitieren durch die gebündelte technologische Kompetenz

Eine der wesentlichen Errungenschaften der Partnerschaft ist die Verbindung von hochwertigem, technologischem Know-How aus mehreren Bereichen. E+L’s Kompetenz bei Bahn-, Druck- und Vision-Systemen kombiniert mit AVT’s Inspektions-, Maschinensteuerungs- und Workflow-Management-Potential ermöglicht den Partnern einzigartige End-to-End-Qualitätskontroll- Lösungen anzubieten. Das neue gemeinsame Portfolio enthält unter anderem umfassende Lösungen für:



Viele der Vorteile, die den Kunden daraus entstehen, werden auch den OEMs zu Gute kommen, die entweder mit AVT oder E+L kooperieren. Diese werden von dem One-Stop-Shop profitieren, der durch die Allianz entsteht und alles von Bahnführungen, Messsystemen und Viewern bis hin zu Druckkontrolllösungen, Workflow-Management Set-ups und Automatisierung anbietet.

„Jetzt, nachdem die Vereinbarung unterzeichnet wurde, freuen wir uns darauf zusammenzuarbeiten und so die Fertigkeiten und technologischen Möglichkeiten von beiden Unternehmen zusammenzuführen – für noch bessere Lösungen für unsere Kunden“, sagte Jaron Lotan, der CEO von AVT.

Dr. Michael Proeller, der Geschäftsführer von E+L, sagt hierzu: „Diese Partnerschaft entstand durch Jahrzehnte des gegenseitigen Respekts unseren beiden Unternehmen, ihren Produkten, Technologien und Mitarbeitern gegenüber. Unsere vereinten Stärken werden in der Industrie unerreicht sein. Dadurch genießen unsere jetzigen und zukünftigen Kunden weltweit eine Vielzahl von Vorteilen.“

###



Über E+L

E+L ist das weltweit führende Unternehmen für Bahnführung, Bahnbeobachtung und Bahnspannungsregelung. E+L verkauft jährlich durchschnittlich 15.000 Stück dieser Systeme durch sein umfangreiches internationales Netzwerk und ist der unangefochtene Marktführer in diesem Bereich.

E+L hat ihren Hauptsitz in Augsburg, Deutschland, und beschäftigt 1.500 engagierte Mitarbeiter weltweit. E+L verfügt über Werke und Niederlassungen in ganz Europa, den USA, Kanada, Brasilien, Indien, China, Taiwan, Korea und Japan. Für weitere Informationen besuchen Sie www.erhardt-leimer.com.

Über AVT

AVT ist der weltweit führende Anbieter von Druckverfahrenstechnik, Qualitätssicherung und Druckmaschinenkontrolle für die Verpackungs-, Etiketten- und Akzidenzdruckindustrie. Von State-of-the-Art Technologien und praxiserprobten Lösungen unterstützt, sind mehr als 7.000 AVT- Systeme bei Kunden weltweit installiert. AVTs Hauptsitz befindet sich in Hod-Hasharon, Israel mit Vertrieb, Marketing und Support-Niederlassungen in den USA, Europa und China. Für weitere Informationen besuchen Sie www.avt-inc.com.

Unsere aktuellen Pressemitteilungen finden Sie zum Download unter:
http://www.erhardt-leimer.de/Aktuell/Pressemitteilungen